NTC 93 e.V. - News

Guter 9. Platz für das NTC-Team „Berlin Baywatch“

berliner baywatch01

Am letzten Wochenende (2./3.9.2017) fand in Berlin die 11. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Beachtennis statt. Erstmalig trat dabei unser NTC mit einem Team an. Unter dem Namen „Berlin Baywatch“ kämpften Anastasiya Michel, Jenna Ringeltaube, Liam und Nico Woldt, sowie Michael Wiedeck als Team-Captain um die Punkte. Bei der Team-Meisterschaft werden pro Partie immer ein Herren- und ein Damen-Doppel, sowie zwei Mixed gespielt.

Am Samstag galt es, sich an den ungewohnten Untergrund und Paddle-Schläger zu gewöhnen. Da diese Eingewöhnungsphase unter Wettkampfbedingungen stattfand, gingen die beiden Vorrunden-Gruppenspiele gegen die MV Sharks (1:3 / Mecklenburg-Vorpommern) und die Mitfavoriten NTV Beach Hunters (0:4 / Niedersachsen) leider verloren. Die Matches waren trotzdem alle sehr knapp und gingen mehrfach über den Matchtiebreak. Den einzigen Sieg in der Vorrunde holten Liam und Nico im Doppel gegen die Sharks.

Am Sonntag hieß es dann also, den bestmöglichen Platz zwischen 9 und 14 herauszuholen. Im Play-Off-Viertelfinale ging es gegen das Hamburger Team AMBURGO, welches mit 3:1 bezwungen wurde. Die Punkte holten Anastasiya/Jenna, Jenna/Liam und Anastasiya/Nico. Im Halbfinale hieß der Gegner dann Saaleperlen, ein Team aus Sachsen-Anhalt. Auch hier hieß es am Ende nach Siegen von Nico/Micha, Anastasiya/Jenna und Anastasiya/Micha 3:1 für den NTC. Das Team WTB Adelbeach aus Württemberg war dann der Gegner im letzten Spiel um Platz 9. Nachdem Nico und Liam das Doppel verloren und Jenna und Anastasiya ihr Doppel denkbar knapp im Matchtiebreak gewonnen hatten, fiel die Entscheidung im Mixed. Es wurde die bewährte Aufstellung Jenna/Liam und Anastasiya/Nico gewählt und mit Erfolg belohnt. Beide Mixed gingen an den NTC.

Das Turnier fand in diesem Jahr zum dritten Mal in Berlin statt und wird auch die kommenden beiden Jahre auf der tollen Anlage von Beachmitte ausgetragen. Organisiert wird das Event unter Anderem von der deutschen Beachtennis-Spitzenspielerin und ehemaligen Nr. 1 der Welt (Beachtennis) Maraike Biglmaier, die ein bewährtes Team aus Berlin und auch Neuenhagen um sich hat.

Deutscher Meister wurde das Team aus Baden mit dem passenden Namen Baden gehen, welches auch viele Beachtennis-Nationalspieler stellt. Vizemeister wurde Letzte Sekunde Berlin und auf Platz drei landete unser Vorrundengegner NTV Beachhunters.

Das Neuenhagener Team wird im nächsten Jahr nicht nur bei der Deutschen Meisterschaft wieder aufschlagen, sondern auch bei der TVBB-Beachtennis-Liga im Sommer, um Matchpraxis zu sammeln.

Ein besonderes Dankeschön geht an Olaf (Gasthaus Hoppe), der das Team finanziell unterstützt hat.

berliner baywatch02

 

 

 

 

 

 

 

Neuenhagener Tennisclub 93 e.V. Copyright © 2015 - 2017

 

Für optimale Inhalte nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Informationen